Cremige Petersiliensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Petersiliensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
mehligkochende Kartoffeln
400 g
1
1 EL
2 Handvoll
1 l
2 Scheiben
2 EL
1
150 ml
Pfeffer aus der Mühle
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln und Petersilienwurzeln schälen und klein würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. In einem großen Topf im heißen Öl glasig andünsten. Die Petersilie abbrausen, die Blätter von den Stielen zupfen und die Stiele zu den Zwiebeln geben. Kartoffeln und Petersilienwurzeln untermischen und die Brühe angießen. Geschlossen 15-20 Minuten weich köcheln lassen. Währenddessen die Petersilienblätter grob hacken und ein wenig zum Garnieren zur Seite legen.
2.
Das Brot entrinden und klein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen die Brotwürfel dazu geben. Den geschälten Knoblauch hineinpressen und zu knusprigen Croûtons braten. Mit etwas Salz würzen und aus der Pfanne nehmen.
3.
Die Petersilienblätter zur Suppe geben und diese fein pürieren. Die Sahne einrühren, einmal aufkochen, dann vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Mit übriger Petersilie und Croûtons bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden