Curry-Sellerie-Suppe mit geräucherter Gänsebrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry-Sellerie-Suppe mit geräucherter Gänsebrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
382
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien382 kcal(18 %)
Protein6 g(6 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K29,9 μg(50 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium720 mg(18 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren15,6 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Sellerie
2 Petersilienwurzeln
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
Öl zum Frittieren
600 ml Geflügelbrühe
200 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
Currypulver
Salz
Cayennepfeffer
Meerrettich Glas
50 g geräucherte Gänsebrust in sehr dünnen Scheiben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Sellerie schälen und würfeln.
2.
Petersilienwurzeln schälen. Eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden, den Rest würfeln.
3.
Schalotten und Knoblauch schälen und ebenfalls würfeln.
4.
Gewürfeltes in heißer Butter farblos anschwitzen. Brühe angießen, Sahne zugeben und ca. 30 Min. leise köcheln lassen.
5.
Währenddessen die Petersilienwurzelscheiben in heißem Öl goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und leicht salzen.
6.
Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren (falls gewünscht durch ein Sieb streichen), Creme fraiche zugeben, mit Curry, Salz, Cayennepfeffer und Meerrettich abschmecken. Mit den Chips garnieren und mit der Gänsebrust sofort servieren.