Dreierlei Kartoffelbrei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dreierlei Kartoffelbrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
505
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien505 kcal(24 %)
Protein12 g(12 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K27,4 μg(46 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium1.340 mg(34 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
mehligkochende Kartoffeln
1
3 EL
200 g
200 ml
2 EL
Basilikum gehackt
Muskat frisch gerieben
1
Rote Bete ca. 200 g
Kümmel gemahlen
1 Msp.
100 ml
1 EL
Parmesan frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelErbseSchlagsahneMilchButterBasilikum

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 25 Minuten gar dämpfen. Dann schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken und auf drei Schüsseln verteilen.
2.
Den Knoblauch schälen, fein hacken und in 1 EL Butter anschwitzen, die Erbsen zugeben, kurz mitschwitzen, dann mit etwa 1/2 der Sahne ablöschen. Ca. 2-3 Minuten köcheln lassen, dann das Basilikum zugeben und fein pürieren. Mit 1/3 der Kartoffeln vermengen und mit Salz und Muskat abschmecken.
3.
Die Rote Beete schälen, klein würfeln und in 1 EL heißer Butter anschwitzen. Die übrige Sahne und 4 EL Wasser angießen und ca. 10-15 Minuten weich kochen lassen. Fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit einem weiteren drittel Kartoffeln vermengen und mit Salz und Kümmel abschmecken.
4.
Den Safran in der heißen Milch auflösen und mit dem letzten EL Butter unter die Kartoffeln rühren. Den Parmesan zugeben und mit Salz abschmecken.
5.
Die verschiedenen Kartoffelpürees in Spritztüten mit runder Öffnung füllen, in kleine Gläser spritzen und servieren.