Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Feurige Paprikasoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feurige Paprikasoße
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 220°C Oberhitze vorheizen.
2.
Die Paprikaschoten waschen, halbieren, die Kerne und weißen Innenhäute entfernen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Aubergine waschen, längs halbieren und mit zu den Paprikaschoten auf das Blech legen. Alles mit der Hautseite nach oben im Ofen ca. 15 Minuten backen. Die Aubergine sollte weich werden und die Haut der Paprikaschoten Blasen werfen. Anschließend herausnehmen und mit einem feuchten Tuch bedeckt abkühlen lassen.
3.
Währenddessen die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen, heiß überbrühen, abschrecken, häuten und in Stücke schneiden.
4.
Die Haut der Paprikaschoten abziehen und das Fleisch der Auberginen aus der Schale schaben. Alles grob hacken. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Chilischoten waschen und ebenfalls fein hacken. Beides in 3 EL heißem Olivenöl kurz anschwitzen, dann die Tomaten, Paprika und Auberginen zugeben und unter gelegentlichem Rühren bei milder Hitze etwa 30 Minuten einköcheln lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. In heiß ausgespülte Gläser füllen und etwas Olivenöl darauf gießen. Sofort verschließen und auskühlen lassen.
5.
Nach dem ersten Öffnen etwas Olivenöl auf das Ajvar gießen, dann hält es sich etwas länger.

Video Tipps

Wie Sie eine Aubergine richtig waschen und putzen
Knoblauch richtig vorbereiten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar