Gute-Laune-Rezept

Feurige Bananensuppe aus der Karibik

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Feurige Bananensuppe aus der Karibik

Feurige Bananensuppe aus der Karibik - Mit dieser pikanten Suppe kommt Ihnen die Karibik ein Stückchen näher - Urlaubsgefühle garantiert!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
272
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Kochbananen sind wahre Vitaminbomben, 100 Gramm decken etwa zehn Prozent des täglichen Bedarfs an Vitamin C und A. Letzteres benötigen wir für einen gesunden Sehvorgang. Zusätzlich sind reichlich B Vitamine enthalten, B6 spielt beispielsweise ein Rolle im Hormonstoffwechsel und ist wichtig für ein gesundes Nervensystem.

Kochbanenen kommen aus den Tropenregionen Afrikas und Südamrika. Im Vergleich zu den süßen, uns bekannten Obstbananen schmecken diese eher mehlig. Wenn die Schale ziemlich dunkel ist, schmeckt die Banane am besten.
Je nach Geschmack können Sie die fertige Suppe zusätzlich mit etwas Curry würzen. Das Rezept lässt sich gut vorbereiten und ist daher auch als Partyrezept oder für eine schnelle Mittagspause geeignet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien272 kcal(13 %)
Protein3 g(3 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K19,18 μg(32 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure46,7 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C47,6 mg(50 %)
Kalium986 mg(25 %)
Calcium84,4 mg(8 %)
Magnesium76,5 mg(26 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod5,5 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin0,1 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Staudensellerie
1 Möhre
1 Chilischote
2 Knoblauchzehen
2 Kochbananen
3 EL Sesamöl
200 ml Orangensaft
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
1 Döschen Safranpulver
Cayennepfeffer
Zwiebelsprosse zum Garnieren (oder andere Sprossen)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel schälen und fein hacken. Selleriestange putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Karotte putzen,  schälen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken.

2.

Kochbananen schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln, Sellerie, Karotte, Knoblauch und Chili im Sesamöl andünsten. Kochbananen dazugeben kurz mit dünsten. Mit Orangensaft, Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen.

3.

Aufkochen und bei geringer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Suppe mit einem Pürierstab sehr fein pürieren. Mit Safran, Cayennepfeffer und Salz abschmecken sowie mit Zwiebelsprossen garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite