Frittierte Calamari mit Chili und Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Calamari mit Chili und Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
334
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien334 kcal(16 %)
Protein28 g(29 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K11,5 μg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin17 μg(38 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium968 mg(24 %)
Calcium116 mg(12 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure238 mg
Cholesterin413 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Tintenfischring
Limettensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Reismehl
Pflanzenöl
2 Knollen Fenchel
1 rote Chilischote
helle Sojasauce
2 Handvoll Thai-Basilikum
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Tintenfischringe abbrausen und trocken tupfen. Mit Limettensaft beträufeln, salzen, pfeffern und mit dem Mehl vermengen. Überschüssiges Mehl abklopfen und die Ringe portionsweise im heißen Öl 2-3 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und nach Belieben im Ofen bei 80°C warm halten.

2.

Den Fenchel waschen, halbieren, den harten Strunk herausschneiden und die Hälften in feine Scheiben schneiden. Das Grün zum Garnieren beiseite legen. Die Chilischote waschen, putzen und in Ringe schneiden. Beides zusammen in 2-3 EL heißem Öl in einer Pfanne ca. 5 Minuten leicht goldbraun braten. Mit Salz und Sojasauce würzen.

3.

Das Basilikum abbrausen, die Blätter abzupfen, trocken tupfen und mit den Tintenfischringen unter den Fenchel mengen.

4.

Mit dem Fenchelgrün garniert servieren.