Garnelen-Ananas-Curry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelen-Ananas-Curry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
465
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien465 kcal(22 %)
Protein31 g(32 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin10 mg(83 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium995 mg(25 %)
Calcium193 mg(19 %)
Magnesium154 mg(51 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod138 μg(69 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure244 mg
Cholesterin203 mg
Zucker gesamt15 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Garnelen küchenfertig (ohne Schale, entdarmt)
1
200 g
150 g
2
2
1 Stück
frischer Ingwer ca. 2 cm
2 EL
1 EL
200 ml
400 ml
2
1 EL
helle Sojasauce
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
1 EL
1 Handvoll
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Die Möhre schälen und in dünne, ca. 5 cm lange Streifen schneiden. Die Ananas in dünne Stücke bzw. Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer schälen, fein würfeln und in einer großen Pfanne in heißem Öl andünsten. Die Currypaste kurz mitschwitzen und mit dem Fond und der Kokosmilch angießen sowie die Kaffirlimettenblätter einlegen. Die Garnelen ergänzen und ca. 4 Minuten garen. Die Ananas und Tomaten in den letzten 2 Minuten zugeben. Alles mit Sojasauce, Salz, Pfeffer, Rohrzucker und Limettensaft abschmecken. Auf Teller verteilen und mit Basilikum bestreut servieren.
2.
Dazu passt Reis.