Gebackene Tortillaröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Tortillaröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
30 g
2
50 ml
1 kg
2
4
2
2 EL
600 g
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
getrockneter Oregano
2 Kugeln
Mozzarella à 125 g
100 g
geriebener Gruyère-Käse
300 g
Öl zum Braten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Maismehl in einer Schüssel mit 200 ml kochendem Salzwasser unter Rühren vermischen und ca. 10 Min. quellen lassen. Dann Mehl, Eier und Milch unterrühren, salzen und wieder 10 Min. quellen lassen. Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln.
2.
In einem Topf das Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig schwitzen, Chilis und Tomaten einrühren, kurz mitgaren. Salzen und offen bei kleiner Hitze ca. 20 Min. leise köcheln lassen.
3.
Aus dem Pfannkuchenteig in einer Pfanne in etwas heißem Öl nacheinander dünne Pfannkuchen backen, fertige unter einem Tuch abkühlen lassen.
4.
Zucchini putzen, waschen und längs in schmale Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Die Maispfannkochen jeweils mit etwas Tomatensauce bestreichen. Die rohen Zucchinistreifen darauf legen und die Pfannkuchen aufwickeln. Gefüllte Maispfannkochen nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen. Mozzarella in Scheiben schneiden. Maispfannkuchen erneut dünn mit Tomatensauce bestreichen, mit Käse bestreuen und mit Mozzarella belegen. Im vorgeheizten Backofen (220°, Mitte) ca. 20 Min. überbacken. Die Sahne-Dickmilch glatt rühren und dazu servieren