Gebratene Ente mit Zwiebeln und Orangen in-Honig-Rosmarin-Marinade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Ente mit Zwiebeln und Orangen in-Honig-Rosmarin-Marinade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
2006
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.006 kcal(96 %)
Protein141 g(144 %)
Fett130 g(112 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker42 g(168 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K31,8 μg(53 %)
Vitamin B₁2,5 mg(250 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin56 mg(467 %)
Vitamin B₆3,1 mg(221 %)
Folsäure259 μg(86 %)
Pantothensäure8,1 mg(135 %)
Biotin58,3 μg(130 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C85 mg(89 %)
Kalium2.990 mg(75 %)
Calcium260 mg(26 %)
Magnesium222 mg(74 %)
Eisen23 mg(153 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink14,7 mg(184 %)
gesättigte Fettsäuren43,5 g
Harnsäure1.120 mg
Cholesterin570 mg
Zucker gesamt65 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 kg Ente (2 Ente)
Salz
2 Chilischoten
4 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
6 EL Senf (mittelscharf)
6 EL Tomatenmark
230 g Honig
100 ml Orangensaft
weißer Pfeffer (frisch gemahlen)
1 TL Paprikapulver (rosenscharf)
900 g rote Zwiebeln
2 große Bio-Orangen
Oregano
Salbei
400 ml Gemüsebrühe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EnteZwiebelHonigSenfTomatenmarkOrangensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180° C vorheizen.
2.
Die Enten gründlich innen und außen waschen. Von den Enten den spitzen hinteren Teil und die Flügelspitzen abschneiden. Die Enten salzen und auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 2 Stunden garen.
3.
Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln. Den Knoblauch abziehen und grob hacken. Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln abstreifen und fein schneiden. Alles mit Senf, Tomatenmark, 200 g Honig und Orangensaft verrühren. Salzen und pfeffern. Übrigen Honig mit Paprikapulver mischen. Zwiebeln schälen und quer halbieren. Orangen heiß abwaschen, gut trocken reiben und vierteln, Kerne entfernen. Oregano und Salbei waschen, trocken schütteln und grob hacken.
4.
Nach ca. 1 Stunde Garzeit vorsichtig das gesamte Entenfett in einen Topf abgießen (wenn das Fett abgekühlt ist, entsorgen). Die Zwiebeln zu den Enten legen. Brühe angießen und weiter garen. Nach 35 Minuten den Honigfond dazugießen, die Orangen dazulegen. Enten mit dem Paprikahonig bepinseln. Die Enten evtl. an den durch Honig dunkel werdenden Stellen mit Alufolie abdecken. Zum Schluss die Kräuter untermischen und servieren. Dazu passen geröstete Kartoffeln mit Salbei.