Gebratenes Gemüse mit Hähnchen und Reisnudeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratenes Gemüse mit Hähnchen und Reisnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
173
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien173 kcal(8 %)
Protein18 g(18 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K21,7 μg(36 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C138 mg(145 %)
Kalium659 mg(16 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure181 mg
Cholesterin39 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
1
1
1
kleine Zucchini
1
100 g
2 EL
1 TL
1 Stück
frischer Ingwer
2 EL
1
125 ml
1 Msp.
2 EL
Woköl oder Sesamöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Zuckerschoten waschen, Enden abknipsen. Paprika waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini waschen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Hähnchenbrust in 2-3 cm große Würfel schneiden. Öl im Wok erhitzen, Fleisch anbraten, herausnehmen und warm stellen.

2.

Dann Ingwer und Knoblauch anbraten, Gemüse zugeben und unter Rühren etwa 4 Minuten braten. Fleisch wieder zugeben, mit Sojasauce, Fünf-Gewürze-Pulver, Zitronensaft und Pfeffer würzen und die Gemüsebrühe angießen. Abschmecken und die Flüssigkeit nach Belieben mit in wenig kaltem Wasser angerührter Speisestärke binden. Dazu passen Reisnudeln.

Bild des Benutzers Diana Lucy Nyberg
Superlecker!! Fanden alle die beim 1. Mal probieren dabei waren. Habe ein bisschen gefreestylt (zusätzlich Zwiebel und Porree) und das ganze mit Reisbandnudeln...WOW!!!!