Gebratenes Hähnchen mit Salbei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Hähnchen mit Salbei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
203
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien203 kcal(10 %)
Protein10,07 g(10 %)
Fett12,33 g(11 %)
Kohlenhydrate16,02 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,45 g(15 %)
Vitamin A233,08 mg(29.135 %)
Vitamin D0,02 μg(0 %)
Vitamin E1,39 mg(12 %)
Vitamin B₁0,12 mg(12 %)
Vitamin B₂0,07 mg(6 %)
Niacin5,95 mg(50 %)
Vitamin B₆0,33 mg(24 %)
Folsäure37,76 μg(13 %)
Pantothensäure0,43 mg(7 %)
Biotin9,84 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,07 μg(2 %)
Vitamin C56,2 mg(59 %)
Kalium686,81 mg(17 %)
Calcium117,82 mg(12 %)
Magnesium53,3 mg(18 %)
Eisen1,16 mg(8 %)
Zink0,85 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,68 g
Cholesterin18,27 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölZitroneSalbeiblattSalzPfefferTomate

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hähnchen ca. 1,2 kg
3
25
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
8
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchen in 8 Teile schneiden. Die Haut der Hähnchenteile vorsichtig vom Fleisch lösen und die Salbeiblätter darunterschieben.
2.
Die Hähnchenteile in eine Auflaufform geben, salzen pfeffern und mit Zitronensaft begiessen, 2 Stunden ziehen lassen, dann mit Öl bepinseln und im vorgeheizten Backofen (220°) ca. 30 Min. braten, einmal zwischendurch umdrehen.
3.
Tomaten waschen, halbieren, salzen, pfeffern und 15 Min. vor Ende der Garzeit mit der Schnittseite nach oben zu den Hähnchenteilen geben.
4.
Salbeihähnchen und Tomaten mit dem Bratfond servieren.