Gedämpfte Garnelen auf Gurken-Kresse-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gedämpfte Garnelen auf Gurken-Kresse-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
373
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien373 kcal(18 %)
Protein21 g(21 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K28,8 μg(48 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium608 mg(15 %)
Calcium177 mg(18 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod96 μg(48 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure162 mg
Cholesterin177 mg
Zucker gesamt8 g(32 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8
Riesengarnelen küchenfertig
1 Stiel
1
2 Kästchen
Daikon-Kresse oder Gartenkresse
Für die Salatsauce
50 g
1 EL
4 EL
200 g
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneIngwerRapsölHonigZitronengrasSalz

Zubereitungsschritte

1.
Garnelen waschen und trocken tupfen. Zitronengrasstängel putzen, waschen, längs halbieren und schräg vierteln. Jeweils eine Garnele auf einen Zitronengrasspieß stecken. salzen und in einen geölten Bambusdämpfer geben. Wasser im Wok zum Kochen bringen und die Garnelen im Bambusdämpfer darin 5 Minuten zugedeckt garen.
2.
Die Gurke schälen und längs nach in dünne Scheiben schneiden.
3.
Die Kresse abschneiden und mit den Gurkenscheiben mischen.
4.
Für die Salatsauce Ingwer mit etwas Einlegeflüssigkeit, Honig, Limettensaft, Öl und saurer Sahne pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken.
5.
Zum Servieren Gurke und Kresse auf Teller verteilen, je zwei Garnelenspieße darauf anrichten und mit der Salatsauce beträufeln.