Gesundes Grundrezept

Gedörrte Spitzpaprika

(Peperoni-Cruschi)
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gedörrte Spitzpaprika

Gedörrte Spitzpaprika - Pikantes Würzmittel mit vielen Mineralstoffen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
fertig in 8 h 5 min
Fertig
Kalorien:
37
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gedörrte Spitzpaprika versorgen uns mit viel blutdruckregulierendem Kalium und hautverjüngendem Betacarotin, denn durch das Trocknen bleiben diese Vitalstoffe weitgehend erhalten – sehr zu unserem Vorteil.

Die Peperoni-Cruschi halten sich dunkel und luftdicht verpackt einige Monate. Wenn Sie Peperoni-Chips haben wollen, halbieren Sie die Spitzpaprika vor dem Trocknen, entfernen die Kerne und Trennwände und bestreuen sie nach dem Trocknen mit etwas Salz. Zum Trocknen der Schoten eignet sich auch ein Dörrautomat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien37 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C140 mg(147 %)
Kalium260 mg(7 %)
Calcium10 mg(1 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
10
Zutaten
1 kg rote Spitzpaprikaschote (z. B. Peperoni di Senise oder Ramiro)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Spitzpaprikaschote

Zubereitungsschritte

1.
Gedörrte Spitzpaprika Zubereitung Schritt 1

Paprikaschoten putzen, waschen, trocken tupfen und auf einem sauberen Backblech verteilen.

2.
Gedörrte Spitzpaprika Zubereitung Schritt 2

Schoten im vorgeheizten Backofen bei 90 °C Umluft bei leicht geöffneter Tür (dazu einen Kochlöffelstiel zwischen Tür und Ofen klemmen) 6–8 Stunden trocknen; zwischendurch prüfen: Die Schoten sollen nicht mehr weich, sondern trocken sein.