EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gefüllte Spitzpaprika

mit würzigem Putenhack
4.875
Durchschnitt: 4.9 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Gefüllte Spitzpaprika

Gefüllte Spitzpaprika - Arabisch-orientalische Aromen geben den Schoten das gewisse Etwas

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
68
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die aromatische Füllung aus Putenhack und Quark macht die Vitamin-C-reichen Spitzpaprikaschoten zum köstlichen Eiweißstar und belastet das Kalorienkonto kaum.

Bei gehacktem Geflügel ist absolute Frische noch wichtiger als bei üblichem Hackfleisch. Also gut kühlen und möglichst rasch nach dem Einkauf verarbeiten!

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien68 kcal(3 %)
Protein4 g(4 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Kalorien99 kcal(5 %)
Protein11 g(11 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
1 Stück enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium214 mg(5 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin24 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Katrin Koelle

Zutaten

für
8
Zutaten
200 g
rote Spitzpaprika (4 rote Spitzpaprika)
200 g
grüne oder helle Spitzpaprika (4 grüne oder helle Spitzpaprika)
1 Scheibe
½ Bund
glatte Petersilie
½ Bund
300 g
80 g
Magerquark (4 EL)
1
weiße Zwiebel
2
Pfeffer aus der Mühle
2 TL
gemahlener Kreuzkümmel
2 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Küchenpapier, 1 kleine Schüssel, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 große Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Handmixer mit Knethaken, 1 Spritzbeutel (ggf. Einmal-Spritzbeutel) mit großer Tülle, 2 große Aluminium-Grillschalen, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.
Gefüllte Spitzpaprika Zubereitung Schritt 1

Von den Spitzpaprikaschoten jeweils einen Deckel abschneiden, das Innere vorsichtig entkernen und die Schoten waschen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2.
Gefüllte Spitzpaprika Zubereitung Schritt 2

Toastbrot in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser 2–3 Minuten einweichen.

3.
Gefüllte Spitzpaprika Zubereitung Schritt 3

Petersilie und Minze waschen und trockenschütteln. Blättchen jeweils abzupfen und fein hacken.

4.
Gefüllte Spitzpaprika Zubereitung Schritt 4

Das Toastbrot aus dem Wasser nehmen und gut ausdrücken. Mit Kräutern, Putenhack und Quark in eine große Schüssel geben.

5.
Gefüllte Spitzpaprika Zubereitung Schritt 5

Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken. Beides zum Hack geben. Mit Salz, Pfeffer, Cayenne und Kreuzkümmel kräftig würzen.

6.
Gefüllte Spitzpaprika Zubereitung Schritt 6

Die Zutaten mit den Knethaken eines Handmixers zu einem Fleischteig verkneten. In einen Spritzbeutel mit großer Tülle geben und die Spitzpaprikaschoten damit füllen. In 2 große Alu-Grillschalen legen.

7.
Gefüllte Spitzpaprika Zubereitung Schritt 7

Dünn mit dem Öl bestreichen und auf dem heißen Rost etwa 30 Minuten grillen, dabei häufig wenden und jeweils mit Öl bestreichen.

 
Kann man auch anderes Hack nehmen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo JJ26305, ja, das geht auch. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Danke
 
Auf Was beziehen sich die 68 kcal ? Pro Stück? :)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, pro Stück.