Gefüllte Entenbrust mit Äpfeln und Pilzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Entenbrust mit Äpfeln und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
543
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien543 kcal(26 %)
Protein30 g(31 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K22,1 μg(37 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin14,8 mg(123 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin21,5 μg(48 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium695 mg(17 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure229 mg
Cholesterin178 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 altbackene Brötchen
50 ml heiße Milch
2 Entenbrustfilets küchenfertig, à 350 g
2 Schalotten
1 Apfel
200 g frische Steinpilze
1 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 Ei
1 EL Rotweinessig
300 ml Geflügelfond
50 g kalte Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SteinpilzeMilchButterÖlPetersilieBrötchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 120°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Semmeln in Scheiben schneiden und mit 50 ml warmer Milch übergießen, ziehen lassen. Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen, am dicken Ende ca. 2-3 cm breit und so tief wie möglich (ohne durchzuschneiden) einschneiden, dass je eine Tasche entsteht, salzen und pfeffern. Die Schalotten abziehen udn fein würfeln. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und ebenfalls würfel. Die Steinpilze putzen, klein schneiden und mit den Schalotten und dem Apfel im heißen Öl anbraten.

2.

Den Knoblauch abziehen, fein hacken, zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Leicht abkühlen lassen und mit der Petersilie und dem Ei zur Semmelmasse geben. Die Masse gut verkneten, abschmecken und in einen Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle geben. Die Füllung dicht in die Fleischtaschen spritzen und mit Holzspießchen fest zustecken. Die Entenbrüste in einer heißen Pfanne ohne Zugabe von Fett auf der Hautseite goldbraun anbraten, wenden 1 Minute weiter braten und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten fertig garen.

3.

Den Backofengrill einschalten, die Entenbrüste auf ein Backblech legen und kurz übergrillen. Das Bratfett aus der Pfanne abschöpfen, mit etwas Essig den Pfannensatz ablöschen, den Geflügelfond eingießen, aufkochen lassen und die Sauce mit einem Stück kalter Butter montieren. Durch ein Sieb passieren, nochmals abschmecken. Die Holzspieße entfernen und die Entenbrüste mit einem scharfen Messer schräg in Scheiben schneiden. Auf Teller angerichtet servieren. Die Sauce separat dazu reichen.