Gefüllte Lammschulter

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Lammschulter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
820
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien820 kcal(39 %)
Protein50 g(51 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K57,2 μg(95 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin25,1 mg(209 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure160 μg(53 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂5,9 μg(197 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.256 mg(31 %)
Calcium176 mg(18 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren18,7 g
Harnsäure453 mg
Cholesterin264 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1300 g entbeinte Lammschulter
Salz, Pfeffer
2 Rosmarinzweige
15 Knoblauchzehen
100 g Schalotten
20 g Butter
150 ml Milch
Muskat
200 g Baguette (entrindet und gewürfelt)
2 Eigelbe
2 EL gehackte Petersilie
150 g Staudensellerie
6 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
2 Lorbeerblätter
200 ml Rotwein
400 ml Lammfond
500 g Schnippelbohnen
400 g Kirschtomaten
1 EL Speisestärke
Bohnenkraut
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Fleisch ausbreiten und flach klopfen, salzen, pfeffern und mit Rosmarin belegen. Knoblauchzehen pellen, 5 Zehen durchpressen, restliche grob zerdrücken und beiseite stellen. Schalotten pellen und fein würfeln.

2.

Butter zerlassen, zerdrückten Knoblauch und Schalotten 2 Minuten andünsten, mit Milch auffüllen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Brotwürfel in einer Schüssel mit der Milchmischung begießen. Eigelb und Petersilie zugeben, gut mischen und kurz quellen lassen. Mischung auf der Lammschulter verteilen. Schulter mit Küchengarn zubinden, salzen und pfeffern. Sellerie entfädeln und fein würfeln. 4 EL Öl erhitzen, Schulter, durchgepressten Knoblauch und Sellerie 2 Minuten anbraten. Tomatenmark und Lorbeer zugeben und 1 Minute mitrösten. Mit Rotwein und Fond auffüllen, auf der untersten Einschubleiste bei 200 Grad offen 70 Minuten garen (Gas 3, Umluft 180 Grad und 250 mL Flüssigkeit zusätzlich).

3.

Bohnen waschen, putzen und in Stücke schneiden. In Salzwasser 3 Minuten blanchieren, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten waschen, den Strunk entfernen. Tomaten vierteln.

4.

Schulter aus dem Bräter nehmen, im ausgeschalteten Backofen warm halten. Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen, salzen und pfeffern. Sauce mit angerührter Speisestärke binden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Bohnen und Tomaten darin 1 - 2 Minuten braten. Salzen und pfeffern. Küchengarn entfernen, den Braten in Scheiben schneiden und zusammen mit Sauce und Gemüse auf Tellern anrichten. Mit Bohnenkraut garnieren und servieren.