Gefüllte Nudeltaschen auf Paprikagemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Nudeltaschen auf Paprikagemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
765
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien765 kcal(36 %)
Protein27 g(28 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate89 g(59 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,1 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K32,5 μg(54 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure220 μg(73 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin29,1 μg(65 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C204 mg(215 %)
Kalium1.248 mg(31 %)
Calcium217 mg(22 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin349 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Für die Füllung
1
1
2 EL
100 ml
trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
200 g
Für das Gemüse
1
1
1
½
400 g
reife Tomaten
1
1
2 EL
150 ml
trockener Weißwein
1 TL
getrockneter Oregano
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
1
Für den Nudelteig
400 g
3
2
1 EL
½ TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateRicottaWeißweinWeißweinOlivenölÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde eindrücken, die Eier, die Eigelbe, das Öl und Salz hineingeben, mit einer Gabel verrühren und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

2.

Für die Füllung den Fenchel putzen, gebenenfalls waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer Pfanne mit heißem Öl glasig schwitzen, den Fenchel zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

3.

Den Ricotta mit dem Fenchel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Für das Gemüse die Paprika und Aubergine waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Das Gemüse, bis auf die Tomaten zugeben und kurz mitschwitzen. Mit dem Wein ablöschen, die Tomaten zugeben, salzen und pfeffern und mit Oregano würzen. Bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.

5.

Inzwischen den Teig portionsweise auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und Kreise (6 cm Durchmesser) ausstechen. Auf jeden Kreis etwas von der Füllung geben, die Ränder mit Eiweiß bestreichen und zu Halbmonden zusammenklappen. Die Ränder andrücken und die Enden zueinander eindrehen. In siedendem Salzwasser 5-6 Minuten garen. Mit einer Siebkelle herausnehmen, abtropfen lassen und zu dem Paprikagemüse servieren.