Gefüllter Kürbis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllter Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
522
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien522 kcal(25 %)
Protein7 g(7 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate83 g(55 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe11,6 g(39 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K28,2 μg(47 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure145 μg(48 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.492 mg(37 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure171 mg
Cholesterin4 mg
Zucker gesamt71 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchknolle
1 kleiner Muskatkürbis
3 EL Kürbiskernöl
1 EL Balsamessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL brauner Zucker
40 g Pekannüsse
200 g frische Cranberrys
1 EL Zitronensaft
2 EL Schlagsahne
4 Zitronenspalten

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Knoblauchknolle etwas andrücken und eine Zehe auslösen sowie schälen. Den Kürbis waschen, vierteln und die Kerne herausschaben. Den Knoblauch zum Kürbiskernöl pressen und mit Balsamico, Salz, Pfeffer und 1/2 EL Zucker verrühren. Die Kürbisspalten damit einstreichen und zusammen mit dem Knoblauch im Ofen ca. 25 Minuten backen.
3.
Währenddessen die Pekannüsse klein hacken. Die Cranberries waschen und mit dem Zitronensaft, ein wenig Wasser und 2 EL Zucker in einen Topf geben, in 5-10 Minuten weich köcheln lassen, dann vom Herd ziehen und die Sahne mit den Nüssen einrühren. Etwa 5 Minuten vor Garzeitende auf den Kürbisspalten verteilen.
4.
Den fertigen Kürbis herausnehmen und auf Tellern verteilen. Je mit einem Zitronenschnitz garnieren und mit dem übrigen Zucker bestreut servieren.