Gesundes Grundrezept

Süß-sauer eingelegter Kürbis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Süß-sauer eingelegter Kürbis

Süß-sauer eingelegter Kürbis - Schmeckt zu Fleisch oder Rösti

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
32
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch Kalium wird der Körper sanft entgiftet – viel davon steckt in Kürbis. Zusätzlich verleiht uns das Vitamin E daraus einen schönen Teint und strafft die Haut. Die ätherischen Öle aus den Gewürzen sorgen für ein gutes Bauchgefühl, besänftigen Verdauungsbeschwerden und bringen darüber hinaus ein tolles Aroma ins Glas.

Süß-sauer eingelegter Kürbis sollte vor dem Verzehr mindestens zwei Tage kühl durchziehen. Gut gelagert ist er ein paar Monate haltbar.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien32 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium211 mg(5 %)
Calcium12 mg(1 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
12
Zutaten
600 g Hokkaido-Kürbis
200 ml Apfelessig
200 ml Apfelsaft
1 EL Zitronensaft
4 Nelken
2 Sternanis
2 grüne Kardamomkapseln
1 EL rote Pfefferbeeren
2 EL Zucker (à 20 g)
1 TL Salz
Zubereitung

Küchengeräte

2 Bügel- Gläser (à 400 ml)

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis putzen, waschen, das Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.

2.

Zusammen mit Apfelessig, Apfelsaft, Zitronensaft, Nelken, Sternanis, Kardamom, Pfefferbeeren, Zucker und Salz in einen Topf geben, aufkochen lassen und alles bei kleiner Hitze in ca. 10 Minuten bissfest garen.

3.

Kürbisstücke mitsamt dem heißen Sud in 2 sterile Bügelgläser füllen, dabei darauf achten, dass die Gewürze gleichmäßig verteilt sind. Die Gläser sofort verschließen und abkühlen lassen.