Gefüllter Kürbis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Kürbis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1118
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.118 kcal(53 %)
Protein41 g(42 %)
Fett71 g(61 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe37,8 g(126 %)
Automatic
Vitamin A2,4 mg(300 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E19,4 mg(162 %)
Vitamin K107,9 μg(180 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin20,5 mg(171 %)
Vitamin B₆2,5 mg(179 %)
Folsäure755 μg(252 %)
Pantothensäure7,7 mg(128 %)
Biotin14,9 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C344 mg(362 %)
Kalium5.612 mg(140 %)
Calcium752 mg(75 %)
Magnesium191 mg(64 %)
Eisen16,2 mg(108 %)
Jod85 μg(43 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren33,4 g
Harnsäure816 mg
Cholesterin88 mg
Zucker gesamt65 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
kleine Kürbis (z. B. Sweet Dumpling Kürbis)
2 EL
2
Paprikaschoten gelb und rot
5
150 g
1
1
1
250 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
80 ml
200 g
350 g
1 Handvoll
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2.
Die Deckel der Kürbisse abschneiden und die Kerne mit den Fasern herauslösen. Das Fleisch mit einem Löffel herausschaben, dabei eine ca. 2 cm dicke Wand stehen lassen und mit Kürbiskernöl einpinseln. Das Fruchtfleisch würfeln.
3.
Die Paprika waschen, halbieren, Kerne und weiße Trennhäute entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und fein würfeln. Den Bacon ebenfalls würfeln und zusammen mit Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne in Butter anbraten. Die Kürbiswürfel zugeben und 2-3 Minuten mitbraten. Dann Paprika, Zucchini, Tomaten und Pilze zugeben und nochmals ca. 2 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen sowie mit Brühe ablöschen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen und nochmals abschmecken. Alles in die Kürbisse füllen, den Käse grob darüber zerpflücken und in einer mit Olivenöl ausgepinselten Auflaufform 20-25 Minuten garen, bis der Kürbis weich ist.
4.
Den Feldsalat waschen, trocken schleudern und als Bett auf die Teller verteilen. Die fertigen Kürbisse daraufsetzen und mit Rote-Beete-Sprossen garnieren.