Gegrillte Meeresfrüchtespieße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gegrillte Meeresfrüchtespieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
460
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert460 kcal(22 %)
Protein51 g(52 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E9,4 mg(78 %)
Vitamin K10,5 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin15,6 mg(130 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,7 μg(24 %)
Vitamin B₁₂7,4 μg(247 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium828 mg(21 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium143 mg(48 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod143 μg(72 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure423 mg
Cholesterin318 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zubereitungsschritte

1.
Von einer Zitronenhälfte Zesten abziehen, die andere Hälfte abreiben. Beides mit Salz, Pfeffer und Öl vermischen.
2.
Fisch waschen, trocken tupfen. Tintenfisch waschen, trocken tupfen, quer halbieren. Garnelen waschen, trocken tupfen.
3.
Alles in der Marinade 1 Stunde zeihen lassen.
4.
Für den Dip das Toastbrot entrinden, fein würfeln und mit 2 EL Öl und 1 TL Essig beträufeln.
5.
Brotwürfel mit Ajvar mixen, Knoblauch schälen, dazupressen und mit 2 EL Zitronensaft, saurer Sahne und Mayonnaise mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Fisch aus der Marinade nehmen und abwechselnd auf Holzstäbchen stecken, nochmals mit Marinade einpinseln und im Backofen unter dem Grill unter Wenden 5 Minuten grillen.
7.
Restliche Zitrone in Spalten schneiden und mit Dip zu den Spießen servieren.