Gegrillte Spitzpaprika mit Kräuterquark gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Spitzpaprika mit Kräuterquark gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
212
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien212 kcal(10 %)
Protein16 g(16 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K19,5 μg(33 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C214 mg(225 %)
Kalium512 mg(13 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin5 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 große rote Spitzpaprikaschoten
Olivenöl
Salz
400 g Magerquark
½ TL Zitronenschale
2 EL Schlagsahne
2 EL fein gehackte Basilikum
1 EL fein gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Basilikum zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Grill im Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Schoten waschen, halbieren (Stiele dran lassen) und von den Kernen und weißen Innenwänden befreien. Mit etwas Öl beträufeln, salzen und unter dem Grill je Seite 4-5 Minuten leicht bräunen.
3.
Den Quark mit der Zitronenschale, Sahne und den Kräuter glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Paprikahälften damit füllen und mit Basilikumblättern garniert servieren.
Schlagwörter