Gegrillte Thunfischspieße mit Sellerie und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Thunfischspieße mit Sellerie und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
513
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien513 kcal(24 %)
Protein32 g(33 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K69,1 μg(115 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin19,4 mg(162 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium1.138 mg(28 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod65 μg(33 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure306 mg
Cholesterin88 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
frischer Thunfisch
2
½
400 g
6 EL
40 g
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Thunfisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und würfeln. Die Holzspieße ca. 10 Minuten in warmem Wasser einweichen, damit sie auf dem Grill nicht verbrennen.
2.
Die Zwiebeln schälen und würfeln, den Sellerie putzen, waschen und in kleine Abschnitte schneiden. Die Tomaten waschen und würfeln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Sellerie darin anbraten. Die Tomaten hinzufügen und bei niedriger Temperatur 8–10 Minuten köcheln lassen. Die Pinienkerne dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Koriander waschen, trocken schütteln und klein schneiden.
3.
Den Thunfisch auf die Holzspieße stecken und einen Grill vorheizen. Die Thunfischspieße auf dem heißen Grill 1–2 Minuten grillen und dabei ab und zu wenden. Nach dem Grillen salzen und pfeffern. Zum Servieren das Tomaten-Confit als Bett auf den Tellern verteilen und die Spieße darauf anrichten. Mit dem Koriander bestreuen.