Erfrischend und leicht

Tomaten-Gazpacho mit Sellerie

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Tomaten-Gazpacho mit Sellerie

Tomaten-Gazpacho mit Sellerie - Kaltes Power-Süppchen mit würzigem Topping

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
224
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der hohe Anteil an ätherischen Ölen aus dem Staudensellerie ist nicht nur für das typische Aroma des Gemüses verantwortlich, sondern sie können auch Entzündungen hemmen und die Verdauung fördern. Lycopin, ein wertvolles Antioxidans aus Tomaten, schützt unsere Zellen vor Schadstoffen und freien Radikalen, die uns schneller altern lassen.

Alle Käse-Fans können die Suppe zusätzlich mit etwas zerbröseltem Fetakäse toppen – das weiße Milchprodukt liefert nicht nur viel Eiweiß, sondern auch reichlich Calcium. Der Mineralstoff ist für starke Knochen und Zähne wichtig.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien224 kcal(11 %)
Protein9 g(9 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Kalorien226 kcal(11 %)
Protein9 g(9 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K28,5 μg(48 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin13 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium1.796 mg(45 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g
3
250 g
Salatgurke (0.5 Salatgurke)
1
1
10 g
Basilikum (0.5 Bund)
400 ml
passierte Tomate (aus dem Glas)
2 EL
150 g
Staudensellerie (2 Stangen)
2 EL
1 EL
120 g
Vollkorn-Baguette (4 Scheiben)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Standmixer, 4 Gläser

Zubereitungsschritte

1.

Kirschtomaten waschen, 50 g beiseitelegen, den Rest halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Davon etwa ein Drittel beiseitelegen. Gurkenhälfte putzen, waschen, schälen und klein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen, einige beiseitelegen, den Rest grob hacken.

2.

Tomaten mit passierten Tomaten, Frühlingszwiebeln, Gurke, grob gehacktem Basilikum und Knoblauch fein pürieren. Suppe mit Sherryessig, Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten-Gazpacho nach Belieben mit Wasser etwas verdünnen und in verschließbare Gläser füllen, verschließen und für 4 Stunden kühl stellen.

3.

Inzwischen restliche Kirschtomaten klein würfeln. Staudensellerie putzen, waschen und die Stangen in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Tomatenwürfel in einer Schüssel mit restlichen Frühlingszwiebeln, Basilikumblättern, Öl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren.

4.

Gazpachogläser vor dem Servieren öffnen, mit Selleriesticks garnieren und Tomaten-Kräuter-Mischung darauf verteilen. Gazpacho im Glas servieren und dazu das Vollkorn-Baguette reichen.