Gelbe Schälerbsensuppe mit Hühnerfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gelbe Schälerbsensuppe mit Hühnerfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
184
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien184 kcal(9 %)
Protein9 g(9 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K50,3 μg(84 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure148 μg(49 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium427 mg(11 %)
Calcium51 mg(5 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Frühlingszwiebeln
1 rote Chilischote
½ Bund Koriander
1 Zwiebel
1 Möhre
1 Knoblauchzehe
1 ½ cm frischer Ingwer
2 EL Pflanzenöl
2 EL ungesalzene, geschälte Erdnusskern
300 g gelbe Schälerbse
1 ⅖ l Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, trocken schütteln und schräg in sehr dünne Ringe schneiden. Die Chili ebenfalls waschen, trocken tupfen, der Länge nach halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. 2/3 der Streifen fein hacken. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, die Hälfte beiseite legen und den Rest fein hacken. Die Zwiebel, die Karotte, den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken.

2.

In einem Topf das Öl erhitzen und die Nüsse mit den Frühlingszwiebeln kurz anschiwtzen, herausnehmen und beiseite legen. Die Zwiebel, den Knoblauch, die Karotte und den Ingwer in das Öl geben und ebenfalls kurz anschwitzen. Die Erbsen zufügen, mit der Brühe auffüllen und bei mittlerer Hitze 1-1 1/4 Stunden köcheln lassen. Salzen und pfeffern, abschmecken, den gehackten Koriander unterrühren und die Suppe in vorgewärmte Schalen füllen. Mit den Nüssen, den Zwiebelringen, den restlichen Chilistreifen und Korianderblättern garniertet und sofort servieren.