Gemüsesuppe mit Kürbis, Sellerie und Bohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsesuppe mit Kürbis, Sellerie und Bohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
171
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien171 kcal(8 %)
Protein6 g(6 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K63,8 μg(106 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.061 mg(27 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure140 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Kürbisfruchtfleisch z. B. Hokkaido
250 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
4 Stangen Staudensellerie
1 große Zwiebel
15 g Ingwer
2 EL Rapsöl
1 ⅕ l Gemüsebrühe
1 Dose dicke Bohnen à ca. 265 g Abtropfgewicht
1 Handvoll Minze
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Kürbisfruchtfleisch mundgerecht würfeln. Die Kartoffeln schälen und ebenso würfeln. Den Sellerie waschen, putzen, falls nötig die Fäden ziehen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und den Ingwer mit der Zwiebel glasig dünsten. Die Kartoffeln dazu geben, kurz mitdünsten, dann mit der brühe aufgießen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann den Kürbis und Sellerie dazu geben und weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Bohnen abgießen, abbrausen, abtropfen lassen, in die Suppe rühren und ca. 5 Minuten heiß werden lassen.
2.
Die Minze abbrausen, trocken schütteln und in breite Streifen schneiden. zur Suppe geben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Pikant abschmecken und servieren.