Gemüsesuppe mit Ravioli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsesuppe mit Ravioli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
218
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien218 kcal(10 %)
Protein8 g(8 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K27,8 μg(46 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium301 mg(8 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g
1
1
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
100 g
1 EL
2 EL
feingeschnittene Petersilie
150 g
150 g
Lauch nur das Weisse und Hellgrüne
50 g
50 g
800 ml
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit Ei, Eigelb, Olivenöl, ca. 2 EL Wasser, 1 Prise frisch geriebenen Muskat, etwas Pfeffer und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten, bei Bedarf noch etwas Öl oder Mehl zukneten. Der Teig soll glatt und elastisch sein. Zugedeckt ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
2.
Champignons putzen, fein hacken und in heisser Butter in einer Pfanne ca. 2-3 Minuten andünsten, vom Herd ziehen, und Petersilie und Ziegenkäse untermischen und mit 1 Prise frisch geriebenen Muskat, etwas Pfeffer und Salz würzen.
3.
Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Kleine Häufchen im Abstand von ca. 4 cm auf einer Teighälfte verteilen. Den Teig rund um die Häufchen mit etwas Wasser befeuchten. Die zweite Teighälfte darüber klappen und um die Häufchen herum andrücken. Die Ravioli mit einem Ausstecher oder einem Teigrädchen ausschneiden.
4.
Lauch putzen und in sehr feine Streifen schneiden. Möhren und den Kürbisfruchtfleisch in sehr kleine Würfelchen (Brunoise) schneiden.
5.
1 l Salzwasser zum Kochen bringen und die Ravioli darin ca. 3 Minuten garen.
6.
Die Gemüsebrühe erhitzen und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Das kleingeschnittene, rohe Gemüse auf Teller verteilen, die Ravioli mit der Schaumkelle aus dem Salzwasser heben und auf die Teller verteilen und mit sehr heisser Gemüsebrühe übergießen.