EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gewürzhähnchen

mit Fenchelgemüse
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gewürzhähnchen

Gewürzhähnchen - Beflügelnder Genuss, köstlich duftend und kross aus dem Backofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
585
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit einer Portion ist hier das Tagessoll an Eiweiß reichlich gedeckt. Der Fenchel punktet mit seinem aromatischen Geschmack plus hohem Gehalt an Beta-Carotin und ätherischen Ölen, die Magen und Darm richtig wohltun.

Falls die Fenchelknollen noch frisches, knackiges Grün haben, umso besser: Sie können es wie Dill waschen, trockenschütteln, hacken und zum Schluss über das fertige Gericht streuen. Reichen Sie dazu einfach frisches Baguette- oder Ciabattabrot.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien585 kcal(28 %)
Protein69 g(70 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,1 mg(93 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin28,4 mg(237 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium1.061 mg(27 %)
Calcium205 mg(21 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure420 mg
Cholesterin225 mg
Zucker gesamt5 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg Poularde (1 Poularde; vom Geflügelhändler in 8 Teile zerlegt)
1 EL Fenchelsamen
1 TL weiße Pfefferkörner
1 Sternanis
1 Msp. Zimt
Salz
3 EL Olivenöl
2 Knollen Fenchel
Pfeffer
½ Zitrone
100 ml Weißwein (oder heller Traubensaft)
5 EL trockener Wermut (oder Geflügelfond)
200 ml Geflügelfond (Glas)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOlivenölPfefferkörnerSternanisZimtSalz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Mörser, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Zitronenpresse, 1 Schüssel, 1 Schaumkelle, 1 Bräter, 1 Pfannenwender, 1 Küchenpapier, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.
Gewürzhähnchen Zubereitung Schritt 1
Die Hähnchenteile waschen und mit Küchenpapier gut trockentupfen. Überschüssiges Fett abschneiden.
2.
Gewürzhähnchen Zubereitung Schritt 2
Fenchelsaat, Pfefferkörner, Sternanis, Zimt und etwa 1/2 TL Salz in einen Mörser geben und fein zerstoßen. Hähnchenteile ringsherum mit der Gewürzmischung einreiben.
3.
Gewürzhähnchen Zubereitung Schritt 3
In einem Bräter 2 EL Öl erhitzen und die Hähnchenteile darin von allen Seiten bei mittlerer Hitze 5–10 Minuten goldbraun anbraten.
4.
Gewürzhähnchen Zubereitung Schritt 4
Inzwischen Fenchel putzen, waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden.
5.
Gewürzhähnchen Zubereitung Schritt 5
Hähnchenteile aus dem Bräter nehmen und den Fenchel 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze im Bratfett andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Gewürzhähnchen Zubereitung Schritt 6
Zitrone auspressen. 1 EL Zitronensaft, Weißwein und Wermut zum Fenchel gießen und 3–4 Minuten einkochen lassen.
7.
Gewürzhähnchen Zubereitung Schritt 7
Geflügelfond dazugießen, Hähnchenteile auf das Gemüse legen, alles aufkochen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2–3) etwa 20 Minuten garen. Danach die Backtemperatur auf 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3–4) erhöhen und weitere 10 Minuten garen.
8.
Gewürzhähnchen Zubereitung Schritt 8
Hähnchenteile aus dem Bräter nehmen, auf das Backblech legen und unter dem Backofengrill noch einige Minuten knusprig braten.
9.
Gewürzhähnchen Zubereitung Schritt 9
Fenchel aus dem Sud heben und den Sud in 3–4 Minuten bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Fenchel wieder zugeben, abschmecken und mit dem Gewürzhähnchen servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite