EatSmarter Exklusiv-Rezept

Grüner Möhren-Mix

mit Petersilie
3.333335
Durchschnitt: 3.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Grüner Möhren-Mix

Grüner Möhren-Mix - Farbenfroher und schlanker Genuss für die Sinne

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
101
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Petersilie kann mehr als "nur" allerlei Gerichten Farbe und Aroma zu verleihen. Mit ihrem hohen Gehalt an Kalium und Vitamin C tun die würzigen Blättchen viel Gutes für den körpereigenen Wasserhaushalt, das Abwehrsystem und den Fettabbau.

Wieso Möhren eine kleine Menge hochwertiges Fett brauchen, ist schnell erklärt: Der Körper kann das (übrigens auch in Petersilie reichlich enthaltene) fettlösliche Vitamin A sonst nicht verwerten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien101 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Vitamin A4,1 mg(513 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium956 mg(24 %)
Calcium162 mg(16 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A5,3 mg(663 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K267 μg(445 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium1.389 mg(35 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure74 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Katrin Koelle

Zutaten

für
1
Zutaten
300 g
Möhren (2 Möhren)
2 Bund
glatte Petersilie
1 Prise
½ TL
Außerdem: Eiswürfel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhrePetersilieRohrzuckerKürbiskernöl
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Standmixer, 1 Teelöffel

Zubereitungsschritte

1.
Grüner Möhren-Mix Zubereitung Schritt 1

Die Möhren waschen, putzen und von 1 Möhre mit einem Sparschäler einige hauchdünne Streifen abziehen. Den Rest und die 2. Möhre in Stücke schneiden.

2.
Grüner Möhren-Mix Zubereitung Schritt 2

Petersilie gut waschen, trockenschütteln und mit einem großen Messer grob hacken.

3.
Grüner Möhren-Mix Zubereitung Schritt 3

Möhren mit Petersilie, 1 Prise Zucker, Öl und den Eiswürfeln in einen Standmixer geben. Leicht schaumig aufmixen, in ein Glas gießen und mit Möhrenstreifen garnieren. Sofort genießen.

 
Geschmack relativ lanweilig, Konsestenz dicke Pampe, so nicht genießbar, habe Orangensaft und Wasser zugegeben um es überhaupt trinken zu können
 
Ich bin ein Anfänger im Smoothie zubereiten. Aus den genannten Zutaten wurde für mich kein guter Smoothie - es fehlt definitiv die Flüssigkeit, entweder Mineralwasser oder Orangensaft.....
 
Hallo, erst Flüssigkeit, Wasser oder Saft in den Mixer rein, dann das Grüne hinzu, dann Möhren, 1/2 Tel. Öl nach Wahl, dann 1 Pr. Rohrzucker oder Sirup nach Geschmack ! Guten Trunk!
 
Mein Mann und ich sind seit einiger Zeit begeisterte smoothy-Nutzer. Dadurch haben wir natürlich schon viele Erfahrungsberichte gelesen. Meine Ergänzung zu diesem smoothy: auch das Kraut der Möhren kann im smoothy verwendet werden. Natürlich frisch und bio. Die Menge muss man für sich selbst austesten-je nach Geschmack. Aber es schmeckt mit anderen Zutaten. Viel Spaß beim Ausprobieren!
 
In der Tat sehr lecker,statt Rohrzucker habe ich Ahornsirup genommen.Den mag ich gerne.
 
Die Farbe ist wohl nicht jedermanns Sache aber schmecken tut das Ganze umso besser! Also probieren :-P