Gurkensalat mit Sardinen und Sardellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gurkensalat mit Sardinen und Sardellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
106
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien106 kcal(5 %)
Protein5 g(5 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,6 μg(28 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K26,6 μg(44 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium329 mg(8 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Anchovis in Öl
1 kleine Salatgurke
3 Gewürzgurken
1 Zwiebel blau
70 ml Essiggurkenflüssigkeit
2 EL Weißer Balsamico Essig
½ Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchnittlauchSalatgurkeZwiebelSalzPfeffer
Produktempfehlung

Schmeck auch hervorragend mit Tomaten anstelle von Gurken.

Zubereitungsschritte

1.

Die Anchovis abtropfen und klein schneiden. Die Gurke schälen, der länge nach halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Die Essiggurken abtropfen und klein würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Alles in einer Schüssel mit der Essiggurkenflüssigkeit und dem weißen Balsamico mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und 30 Min. ziehen lassen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln, einige Halme für die Garnitur zur Seite legen und den Rest in feine Röllchen schneiden. kurz vor dem Anrichten unter den Salat mengen und in Gläser füllen. Mit Schnittlauch garniert servieren.

2.

Frische Brot dazureichen.