Hackfleisch-Kichererbsen-Tajine

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hackfleisch-Kichererbsen-Tajine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 13 h 20 min
Fertig
Kalorien:
365
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein25 g(26 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K9,4 μg(16 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,4 mg(95 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium571 mg(14 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure228 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g getrocknete Kichererbsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
400 g Hackfleisch gemischt
1 TL Harissa
350 ml Fleischbrühe
300 g stückige Tomaten Dose
Salz
½ TL Kurkuma gemahlen
Kreuzkümmel gemahlen
Pfeffer aus der Mühle
½ EL Fenchelsamen
1 TL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen.
2.
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides im Öl in einer heißen Tajine glasig anschwitzen. Das Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Harissa kurz mitschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und die Tomaten mit den abgetropften Kichererbsen ergänzen. Mit Salz, Kurkuma, Kreuzkümmel und Pfeffer würzen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 50 Minuten gar schmoren lassen. Nach Bedarf Brühe ergänzen.
3.
Den Fenchelsamen zerstoßen, zur Tajine geben und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.