print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kichererbsen-Joghurtsuppe mit Hackfleisch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kichererbsen-Joghurtsuppe mit Hackfleisch
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
2
200 g
1
3 EL
½ TL
2
200 g
Kichererbsen (Glas oder Dose)
100 g
rote Linsen
50 g
½ Bund
2 EL
1 EL
frisch gehacktes Koriandergrün
400 g
6 EL
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelSalzPfefferOlivenölKurkumaKnoblauchzehe

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Das Hackfleisch mit der Hälfte der Zwiebeln und dem Eigelb mischen, salzen, pfeffern und Bällchen daraus formen. Das Öl in einem Topf erhitzen und die restlichen Zwiebeln darin goldbraun anbraten. Kurkuma und gehackten Knoblauch zugeben, kurz mitbraten und 1 l Wasser angießen. Die abgetropften Kichererbsen, die Linsen und den Reis dazugeben, aufkochen lassen und ca. 30 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Inzwischen die Petersilie waschen und trocken tupfen. Die Blättchen fein hacken, zusammen mit den restlichen Kräutern, den Hackbällchen und dem Joghurt in die Suppe geben. Weitere 10 Minuten leise köcheln. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit je einem Klecks saurer Sahne und Minze garniert servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar