Hackfleischröllchen mit Bulgursalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleischröllchen mit Bulgursalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
881
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien881 kcal(42 %)
Protein43 g(44 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate81 g(54 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,5 g(42 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E10,1 mg(84 %)
Vitamin K31,2 μg(52 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin21,3 mg(178 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin16,6 μg(37 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium1.132 mg(28 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium195 mg(65 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure259 mg
Cholesterin157 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 altbackene Brötchen
400 g Bulgur
Salz
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Butter
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
2 EL gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
½ TL Kreuzkümmel
½ TL Zimt
½ Salatgurke
250 g Tomaten
½ Bund Minze
3 EL Weißweinessig
5 EL Öl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischBulgurTomateÖlButterPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Semmel in lauwarmen Wasser einweichen. Den Bulgur in ca. 600 ml gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 25 Minuten quellen lassen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. In heißer Butter glasig schwitzen. Das Hackfleisch mit der Zwiebel-Knoblauch-Mischung, dem Ei, der gut ausgedrückten Semmel, der Petersilie, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zimt verkneten. Daraus 10 cm lange und ca. 3 cm dicke Röllchen formen. In einer heißen Pfanne mit Öl rundherum goldbraun braten und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.
2.
Zwischenzeitlich die Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien und klein schneiden. Die Minze abbrausen, trocken schütteln und (bis auf einige Blätter zum Garnieren) hacken. Alles mit dem Bulgur vermengen. Essig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren, unterheben und abschmecken. Die Hackröllchen mit dem Bulgursalat auf Teller anrichten und mit Minzeblättchen garniert servieren.