Bulgursalat mit Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bulgursalat mit Tomaten

Bulgursalat mit Tomaten - Veganer Leckerbissen mit reichlich Aroma.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
344
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien344 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,8 g(33 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium694 mg(17 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K40,6 μg(68 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin10,5 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium696 mg(17 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure75 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
Bulgur (Hartweizengrieß)
480 g
Tomaten (6 Tomaten)
1
½ Bund
1 Bund
glatte Petersilie
½
4 EL
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Bulgur nach Packungsanleitung in Salzwasser garen.

2.

Inzwischen Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

3.

Zwiebel schälen, fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen und putzen, 1/3 der Zwiebeln in lange Streifen schneiden, den Rest klein würfeln.

4.

Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken. Die halbe Zitrone auspressen.

5.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und gewürfelte Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Tomatenmark und Zitronensaft unterrühren. Tomatenwürfel zugeben und alles mit Bulgur mischen.

6.

Bulgur mit Salz und Pfeffer abschmecken, in 4 Schüsseln füllen und mit Petersilie und restlichen Frühlingszwiebeln garnieren.