Hähnchenbrust mit Kokossauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust mit Kokossauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
543
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien543 kcal(26 %)
Protein41 g(42 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K68 μg(113 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin25,3 mg(211 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin14,1 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium1.293 mg(32 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren28,2 g
Harnsäure340 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für die Kokossauce
1 Kokosnuss
1 EL Zitronensaft
4 Schalotten
2 EL Butter
½ TL gemahlener Koriander
½ TL gemahlener Kurkuma
1 Msp. Cayennepfeffer
Für Hähnchen und Gemüse
600 g Hähnchenbrustfilet (4 Hähnchenbrustfilets)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
1 Fleischtomate
400 g Kürbisfruchtfleisch
250 g Pak Choi
2 EL gehackte Kräuter (Kerbel, Petersilie, Minze... )
Schnittlauch zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
An der Kokosnuss die drei dunklen V7ertiefungen einstechen, den milchigen Saft auffangen und beiseite stellen. Die Schale aufschlagen, das Fruchtfleisch auslösen und die braune Haut abschälen, Das Kokosfleisch im Blitzhacker sehr fein pürieren und mit Zitronensaft vermischen.
2.
Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Die Hälfte im Mörser zerreiben und in 1 EL Butter anschwitzen. Koriander, Kurkuma und Cayennepfeffer dazugeben und kurz mitdünsten. Kokospüree und 500 ml Wasser hinzufügen, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
3.
Übrige Schalotten in restlicher Butter anschwitzen. Das Kokospüree durch ein Haarsieb abgießen und die Flüssigkeit auffangen. Das Püree fest auspressen und wegwerfen. Die aufgefangene Kokosmilch zu den Schalotten gießen und noch 5 Minuten kochen, dann die beiseite gestellte Kokosflüssigkeit dazugeben. Die Sauce vom Herd nehmen.
4.
Hähnchenbrustfilets salzen und pfeffern und in heisser Butter in einer Pfanne bei starker Hitze je Seite ca. 1 Minute kräftig anbraten, aus der Pfanne nehmen und zugedeckt beiseite stellen.
5.
Tomate einige Sekunden überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Kürbisfleisch ebenfalls würfeln. Pak-Choi waschen, trockenschütteln und in Streifen schneiden. Das Gemüse in eine gefettete Auflaufform geben, salzen und pfeffern, die Hähnchenbrustfilets dazwischen setzen, mit gehackten Kräutern bestreuen und die Kokossauce angiessen. Im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 20 Minuten backen.
6.
Zum Servieren die Hähnchenbrustfilets mit dem Gemüse anrichten auf vorgewärmten Tellern anrichten und nach Belieben mit Schnittlauch garnieren