Hähnchenbrust mit Lychee gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust mit Lychee gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Erdnussdip
1
2 EL
neutrales Öl
100 g
stückige Erdnussbutter
100 ml
100 ml
1 EL
halbierte Erdnusskern
Für die Pouletspieße
12
400 g
Poulardenbrust oder Hähnchenbrust
weißer Pfeffer
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Schalotte schälen und fein hacken. In heißem Öl glasig anschwitzen, dann die Erdnussbutter zugeben und unter Rühren leicht anrösten. Mit der Kokosmilch ablöschen und etwas Geflügelbrühe unterrühren. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, nach Bedarf noch etwas Brühe zugeben und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

2.

Die Lychees schälen und den Kern entfernen. Die Poulardenbrust waschen, trocken tupfen und in Streifen von 2-3 cm Breite schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Paprikapulver bestreuen. Pro Spieß eine Lychee mit dem Hähnchenfleisch umwickelt aufspießen. Das Öl in eine beschichtete, Grillpfanne geben und die Spieße von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten braten. Zum Schluss mit etwas Limettensaft beträufeln und mit dem Erdnussdip und halbierten Erdnüssen anrichten.