Hähnchenbrust mit Speckknödeln, Karotten und Kaiserschoten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust mit Speckknödeln, Karotten und Kaiserschoten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1016
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.016 kcal(48 %)
Protein75 g(77 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate84 g(56 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,2 g(34 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K32,7 μg(55 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin40,7 mg(339 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure139 μg(46 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin24,5 μg(54 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.477 mg(37 %)
Calcium199 mg(20 %)
Magnesium129 mg(43 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren20,1 g
Harnsäure535 mg
Cholesterin366 mg
Zucker gesamt15 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Speckknödel
350 g
altbackene Brötchen
150 g
durchwachsene, geräucherte Speckwürfel
1
kleine Zwiebel
2 EL
frisch gehackte Petersilie
3
200 ml
6 EL
1 EL
weiche Butter
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
4
Hähnchenbrustfilets küchenfertig, mit Haut, á 160 g
edelsüßes Paprikapulver
1 EL
100 ml
trockener Weißwein
300 ml
1 TL
1 EL
1 EL
300 g
300 g
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrötchenZuckerschotenMöhreMilchWeißweinMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Speckknödel die Semmeln in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
2.
Den Speck in einer Pfanne auslassen, die Zwiebeln abziehen, fein hacken, hineingeben, glasig schwitzen, die Petersilie einrühren und diese Mischung zu den Semmelwürfeln geben, vermischen.
3.
Die Eier mit der Milch verquirlen und über die Semmeln gießen. Das Mehl und die Butter dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, alles gut vermischen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
4.
In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen, dann Hitze reduzieren und nur noch simmern lassen.
5.
Einen Probeknödel formen, in das Wasser geben. Fällt er auseinander, etwas Mehl in die Masse geben, ist er zu fest, etwas Milch unterrühren.
6.
Dann mit angefeuchteten Händen 8 Knödel formen, in das Wasser geben und ca. 15-20 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen.
7.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
8.
Zwischenzeitlich die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
9.
In einer backofenfesten Pfanne im heißen Butterschmalz auf einer Seite anbraten, wenden und im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten fertig braten.
10.
Das Bratenfett mit dem Wein und Fond ablöschen, das Tomatenmark einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen und mit Mehlbutter (Mehl und Butter im Verhältnis 1:1 miteinander vermengt) abbinden.
11.
Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten waschen, putzen und die Enden abknipsen. Die Möhren in kochendem Salzwasser in ca. 8 Minuten garen. Nach 4 Minuten die Zuckerschoten zugeben. Das Gemüse abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Kurz vor dem Servieren in heiße Butter einschwenken, erhitzen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
12.
Das Hähnchen mit Gemüse und Speckknödeln auf Teller anrichten, mit der Sauce beträufeln und servieren.