Hähnchencurry mit Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchencurry mit Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
1108
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.108 kcal(53 %)
Protein57 g(58 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate157 g(105 %)
zugesetzter Zucker37 g(148 %)
Ballaststoffe11,4 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K16,9 μg(28 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin35,9 mg(299 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure176 μg(59 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin22,9 μg(51 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C193 mg(203 %)
Kalium1.643 mg(41 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium180 mg(60 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren17,5 g
Harnsäure507 mg
Cholesterin154 mg
Zucker gesamt107 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Basmatireis
1 Döschen Safran
200 ml ungesüßte Kokosmilch Dose, Asialaden
200 ml Geflügelfond aus dem Glas
3 EL Zitronensaft
Koriandergrün
1 EL Currypulver
½ TL Sambal oelek
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 kleine Hähnchenbrustfilets
1 große, rote Paprikaschote
3 EL Butterschmalz
Mangochutney - Für 3 Gläser à 500 ml
2 Äpfel
3 große, reife Mangos
100 g Rosinen
2 frische grüne Chilischoten
300 ml Obstessig
2 EL helle Senfsamen
150 g Rohrzucker
1 TL Salz
¼ TL Cayennepfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis unter fließendem Wasser in einem Sieb gründlich waschen dann in knapp der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen, Safran einrühren und zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 20 Min. quellen lassen.
2.
Die Kokosmilch mit dem Geflügelfond aufkochen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Die Kokosmilch-Mischung mit Zitronensaft, Koriander, Currypulver, Sambal Oelek, Salz und Pfeffer würzen.
3.
Hähnchentrustfilets in dünne Streifen schneiden. Die Paprikaschote waschen, halbieren, entkernen und alle weißen Innenhäute entfernen, dann klein schneiden.
4.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbruststreifen und die Paprika darin bei mittlerer Hitze anbraten. Die Kokosmilch-Mischung angießen und bei mittlerer Hitze in ca. 8 Min. einköcheln lassen, nochmals abschmecken.
5.
Hähnchenbrust in Currysauce und dem Safranreis servieren, dazu gibt’s Mangochutney.
6.

Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Chilischoten halbieren, Kerne entfernen, abspülen und in Ringe schneiden. Alles mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben, aufkochen lassen und unter Rühren ca. 40 Minuten köcheln lassen, bis das Chutney dicklich wird. In heiß ausgespülte Gläser füllen und sofort verschließen. Auf den Deckel stellen und gut 15 Min. abkühlen, dann umdrehen und auskühlen lassen. Kühl und dunkel aufbewahren. Hält sich ca. 3 Monate.