Hähnchenspieße mit Couscous

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenspieße mit Couscous
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
561
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien561 kcal(27 %)
Protein47 g(48 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K73,8 μg(123 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin27,3 mg(228 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure193 μg(64 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium1.002 mg(25 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure348 mg
Cholesterin93 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Hähnchenbrustfilet
1 Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl
schwarzer Pfeffer
600 g grüner Spargel
Salz
200 g Couscous Instant
3 EL getrocknete Cranberrys
40 g Pinienkerne
1 Zwiebel
1 EL Pflanzenöl
weißer Pfeffer
Korianderblatt für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Knoblauch häuten. Den Zitronensaft mit dem Öl sowie Pfeffer verrühren und den Knoblauch hineinpressen. Das Fleisch mit dem Würzöl vermengen und im Kühlschrank abgedeckt ca. 30 Minuten marinieren lassen.
2.
Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und die harten Enden abschneiden. In kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten bissfest garen.
3.
Den Couscous mit den Cranberries und ca. 1/2 TL Salz gemischt in eine Schüssel geben. Mit ca. 250 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ausquellen lassen. Währenddessen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann wieder herausnehmen. Die Zwiebel häuten, in Streifen schneiden und im heißen Öl glasig und weich dünsten. Die Zwiebel und die Pinienkerne zum Couscous geben und mit Salz sowie weißem Pfeffer abschmecken.
4.
Das Fleisch auf gewässerte Schaschlikspieße stecken und in einer heißen Pfanne unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Dabei etwas salzen.
5.
Den Couscous mit den Spießen und dem Spargel anrichten und mit Koriander bestreut servieren.