Unterstützt die Abwehrkräfte

Holunder-Zitronen-Gelee

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Holunder-Zitronen-Gelee

Holunder-Zitronen-Gelee - Aromatischer Aufstrich fürs Frühlings-Frühstück

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
53
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dass Zitrusfrüchte reich an Vitamin C sind, ist allgemein bekannt. Dieses Vitamin pusht unser Immunsystem. Aber auch die enthaltene Fruchtsäure hilft, Infektionen vorzubeugen, da sie Bakterien unschädlich macht. Auch die Holunderblüten enthaltene ätherische Öle wie Glykoside, die sie zu einem bewährten Hausmittel gegen Erkältungen gemacht haben.

Holunderblüten können Sie von Ende Mai bis Ende Juli selbst pflücken, denn zu kaufen gibt es die Blüten nicht. Das fertige Holunderblütengelee mit Zitronensaft schmeckt lecker als Brotaufstrich zum Frühsück. Testen Sie das fruchtige Gelee doch mal auf frisch gebackenen Quark-Brötchen.
Das Gelee ohne raffinierten Zucker mit Agar-Agar hält sich gekühlt für mehrere Monate frisch.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien53 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
pro Glas
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure9 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium160 mg(4 %)
Calcium12 mg(1 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
20
Zutaten
4
1 ½ kg
250 ml
4
100 g
1 TL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 2 Einweckgläser, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.

Die Holunderblütendolden nicht waschen, nur schütteln und verlesen. 2 Zitronen heiß abwaschen, trocken reiben und die Schale dünn abschneiden.

2.

Saft aller Zitronen auspressen und mit dem Apfelsaft auf 1 Liter auffüllen. Datteln entsteinen, grob verkleinern und zu dem Saft geben. Anschließend pürieren, Holunderblüten zugeben und in einem Topf aufkochen lassen. Agar-Agar einrühren und weitere 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Durch ein Sieb in vorbereitete (heiß ausgespülte oder gekochte) Gläser füllen, sofort verschließen und für etwa 10 Minuten auf den Kopf stellen. Auskühlen lassen.