Klassiker mal anders

Hummersuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hummersuppe

Hummersuppe - Edle Suppe für Feinschmecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
477
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Hummerfleisch ist ideal für Sportler und Figurbewusste, denn es punktet mit wenig Fett und Kohlenhydraten dafür jedoch jeder Menge Proteinen. Diesen Makronährstoff benötigt unser Körper als Baustein für neue Muskeln, Botenstoffe und Zellen.

Mit diesem Rezept verwerten Sie den Hummer von dem Fleisch bis zur Schale. Es lohnt sich die Mühe, die Schale auszukochen, denn diese liefert einen exzellenten Geschmack für die Hummersuppe.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien477 kcal(23 %)
Protein30 g(31 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
1 Portion
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K26,3 μg(44 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium719 mg(18 %)
Calcium197 mg(20 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod109 μg(55 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren13,9 g
Harnsäure254 mg
Cholesterin216 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Hummer mit Schale
2
1
2 Stiele
2 EL
1
3
200 ml
trockener Weißwein
1 l
20 g
2 EL
200 ml
2 EL
2 EL
gehackte Petersilie zum Garnieren
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.

Hummerscheren von dem Rumpf abdrehen bzw. mit einer Hummerzange abtrennen. Hummer mit einem großen scharfen Messer längs halbieren, Fleisch aus dem Körper und den Scheren vorsichtig entfernen. Hummerschalen grob zerkleinern. 

2.

Knoblauch und die Schalotte schälen und grob hacken. Dill waschen und trocken schütteln. In einem großen Topf Öl erhitzen, Hummerschalen mit Knoblauch, Zwiebel, Dill, Lorbeer und Pfefferkörnern andünsten und unter Rühren 5–10 Minuten Farbe nehmen lassen. Mit 1/3 Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen. Erneut mit Weißwein ablöschen und wieder einreduzieren lassen.

3.

Restlichen Weißwein mit Fischfond angießen und mit Salz würzen. Etwa 1 Stunde bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Hummerfond durch ein feines Haarsieb passieren. In einem Topf Butter zerlassen, mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit dem Fond ablöschen. 10–15 Minuten kochen lassen.

4.

Sahne, Hummerpaste und den Cayennepfeffer zufügen, kurz aufkochen lassen und abschmecken. Hummerstücke in den Sud legen, gar ziehen lassen und in Suppenschalen mit Petersilie bestreut servieren.