Junges Hühnchen mit Grießplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Junges Hühnchen mit Grießplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
890
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien890 kcal(42 %)
Protein62 g(63 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe15,2 g(51 %)
Automatic
Vitamin A4,3 mg(538 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K183,6 μg(306 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin36,1 mg(301 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure183 μg(61 %)
Pantothensäure4,3 mg(72 %)
Biotin23,9 μg(53 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C105 mg(111 %)
Kalium2.127 mg(53 %)
Calcium339 mg(34 %)
Magnesium141 mg(47 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren24,9 g
Harnsäure527 mg
Cholesterin194 mg
Zucker gesamt35 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Stubenküken à ca. 400 g
Pfeffer aus der Mühle
8 Zweige
2 Zweige
2 EL
1 Bund
400 ml
Für die Grießplätzchen
350 ml
150 ml
150 g
Maisgrieß Instant
20 g
30 g
frisch geriebener Parmesan
Fett für das Blech
Für das Gemüse
8
kleine junge Möhren
200 g
200 g
100 g
grüne Bohnen
Für die Glasur
4 EL
4 EL
Außerdem
50 ml
trockener Rotwein
1 TL
30 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrokkoliröschenMilchMaisgrießButterHonigRotwein
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Stubenküken waschen, trocken tupfen, innen salzen und pfeffern und mit den Kräutern füllen. Mit Zahnstochern verschließen und in heißem Öl von allen Seiten in einem Bräter goldbraun anbraten. Das Suppengemüse putzen, grob teilen, zu den Küken dazu geben und kurz mitschwitzen. Die Hälfte von dem Fond angießen und die Küken im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten zu Ende garen. Zwischenzeitlich für die Grießplätzchen die Gemüsebrühe mit der Milch und etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Den Polentagrieß unter Rühren einrieseln lassen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 15 Minuten ausquellen lassen. Dabei öfter umrühren, damit nichts anbrennt.

2.

Die Butter und den Parmesan unter die Polenta mischen. Mit Muskat und Pfeffer würzen. Ein Backblech einfetten, die Polentamasse etwa 1-2 cm dick darauf streichen und erkalten lassen. Die Möhren schälen, den Broccoli und Romanesco waschen und in Röschen schneiden. Die Bohnen putzen und waschen. Das Gemüse in kochendem Salzwasser nacheinander blanchieren und abtropfen lassen. Die Möhren und Bohnen ca. 4 Minuten, den Broccoli ca. 5 Minuten, den Romanesco ca. 7 Minuten. Das Gemüse abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Butter und den Honig schmelzen lassen. Die Küken aus dem Bräter nehmen, mit der Honig-Butter-Glasur bestreichen und ca. 10 Minuten unter den Backofengrill goldbraun braten.

3.

Den Bratenfond passieren, den restlichen Fond sowie den Wein und das Tomatenmark in den Bratenfond einrühren, aufkochen und leicht einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Hilfe eines runden Ausstechers Kreise (4 cm Durchmesser) aus der Polentamasse ausschneiden und diese in einer Pfanne mit 20 g zerlassener Butter von beiden Seiten goldbraun anbraten. 1 EL Butter in einer weiteren Pfanne erhitzen und das Gemüse darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Stubenküken zerlegen und mit dem Gemüse, der Sauce und den Grießplätzchen auf vorgewärmte Teller anrichten und servieren.