Käse-Ravioli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käse-Ravioli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Weizenmehl Type 405
100 g Weizen-Vollkornmehl
2 Eier
1 TL Salz
100 ml Weißwein
2 Eigelbe zum Bestreichen
Füllung
250 g cremiger Weichkäse
2 Knoblauchzehen
200 g Mascarpone
3 Fleischtomaten
1 Ei
4 EL frisch geriebener Parmesan
Salz
Sauce
200 Butter
50 g Pinienkerne
1 Bund Basilikum
1 Fleischtomate
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Beide Mehle mischen und mit Eiern und Salz vermengen. Nach und nach Wein unterrühren und gut durchkneten. Der Teig soll elastisch sein und nicht kleben. Teig halbieren und je auf bemehlter Arbeitsfläche mit dem Nudelholz dünn ausrollen.
2.
Weichkäse durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mascarpone verrühren. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und fein würfeln und unter die Käsemasse rühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Verquirltes Ei und Parmesan untermischen und mit Salz abschmecken.
3.
Die Hälfte der Teigplatten mit Eigelb bestreichen und kleine Häufchen der Füllung mit etwas Abstand darauf setzen, mit den anderen Teigplatten bedecken und Ravioli ausradeln. In Salzwasser ca. 5 Min. garen.
4.
Für die Sauce die Butter aufschäumen lassen. Pinienkerne, gehacktes Basilikum- und Tomatenwürfel dazugeben. Die Teigtaschen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Pinienkern-Basilikumbutter begießen. Mit Basilikumblättchen garniert servieren.