Käseschnecke nach Bosnischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Käseschnecke nach Bosnischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
3088
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.088 kcal(147 %)
Protein116 g(118 %)
Fett200 g(172 %)
Kohlenhydrate206 g(137 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D7,7 μg(39 %)
Vitamin E13 mg(108 %)
Vitamin K45 μg(75 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂2,5 mg(227 %)
Niacin29,1 mg(243 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure276 μg(92 %)
Pantothensäure5,5 mg(92 %)
Biotin74,2 μg(165 %)
Vitamin B₁₂8,8 μg(293 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium1.126 mg(28 %)
Calcium1.019 mg(102 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod277 μg(139 %)
Zink8,8 mg(110 %)
gesättigte Fettsäuren108,8 g
Harnsäure138 mg
Cholesterin1.388 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g feines Mehl
1 Prise Salz
2 EL Pflanzenöl und Öl zum Bestreichen
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
250 g Feta
200 g Hüttenkäse
2 EL Joghurt
3 Eier
1 EL gehackter Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml flüssige Butter
1 Eigelb
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FetaHüttenkäseButterJoghurtPflanzenölThymian

Zubereitungsschritte

1.
Aus dem Mehl‚ Salz‚ Öl und ca. 150 ml lauwarmem Wasser einen glatten, festen Teig kneten. Wenn der Teig nicht zusammenhält‚ noch etwas Wasser dazugeben. Den Teig etwa 10 Minuten kräftig kneten und auf die Arbeitsfläche schlagen. Dann zu einer Kugel formen‚ mit Öl bestreichen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
3.
Den Feta mit einer Gabel zerdrücken mit den Hüttenkäse, Joghurt und den Eier verrühren. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.
4.
Den Teig in zwei oder drei Portionen teilen und nochmals gut druchkneten. Eine Portion auf einem mit Mehl bestaubten Küchentuch zu einem langen Streifen ausrollen. Der Teig sollte dabei so dünn werden, das das Muster des Küchentuchs sichtbar wird. Den Teig dünn mit flüssiger Butter bestreichen. Etwas Füllung mittig darauf verteilen und den Teig eng aufrollen. Auf dem Backblech zu einer Schnecke formen, dabei die Nahtseite nach unten legen und eng einrollen. Mit übrigem Teig ebenso verfahren und um die erste Rolle legen. Das erste des letzten Teigrolle nach unten schieben. Das Eigelb mit etwas Wasser verrühren. Den Teig mit übriger Butter und dem Eigelb bepinseln und im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.