Kalbsbrust nach Schweizer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kalbsbrust nach Schweizer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
294
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien294 kcal(14 %)
Protein33 g(34 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K5,6 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,8 mg(140 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium705 mg(18 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure244 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg Kalbsbrust
1 EL frisch gehackter Salbei
1 EL frisch gehackter Rosmarin
Muskat frisch gerieben
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butter
3 Zwiebeln
2 Möhren
1 Lorbeerblatt
1 Gewürznelke
¼ l Weißwein
Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinButterSalbeiRosmarinMuskatPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salbei, Rosmarin, Muskat und Pfeffer einreiben. Die Butter in einem Bräter erhitzen und die Kalbsbrust einlegen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten braten. Dabei immer wieder mit Butter übergießen. Danach wenden und weitere 15 Minuten braten lassen.

2.

Die Zwiebeln schälen und halbieren. Die Karotten schälen und mit den Zwiebeln, dem Lorbeerblatt und den Nelken zum Fleisch geben. Die Temperatur auf 180°C reduzieren. Das Fleisch salzen und weitere 1,5 Stunden braten. Während des Braten das Fleisch immer wieder mit etwas Wein übergießen und mehrmals wenden. Es soll schön knusprig und braun werden.

3.

Das fertig gegarte Fleisch herausheben und den Bratensatz mit etwas Wasser lösen und einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in Scheiben geschnitten und mit dem Gemüse angerichtet servieren.