Kichererbsenaufstrich

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kichererbsenaufstrich

Kichererbsenaufstrich - Der auch als "Hummus" bekannte Brotaufstrich ist allseits beliebt.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 13 h
Fertig
Kalorien:
182
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien182 kcal(9 %)
Protein7 g(7 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium298 mg(7 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
250 g
getrocknete Kichererbsen
3
1
2 Stiele
1
50 g
Tahini (Sesampaste)
¼ TL
4 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kichererbsen in reichlich Wasser über Nacht einweichen.

2.

Einweichwasser abgießen. Kichererbsen mit Wasser bedeckt in ca. 40 Minuten weichköcheln lassen. Anschließend in ein Sieb abgießen und unter kaltem Wasser abspülen.

3.

Während die Kichererbsen garen, Knoblauch schälen, hacken und mit Salz in einem Mörser fein zerreiben.

4.

Chilischote waschen, putzen und fein hacken. Koriander waschen, trockenschütteln und die Blätter hacken. Zitrone auspressen.

5.

Kichererbsen pürieren und mit Knoblauch, Chilischote, Tahini-Paste, Zitronensaft nach Geschmack, Kreuzkümmel und Öl mischen. Erneut pürieren, mit Salz abschmecken und zugedeckt für 30 Minuten kalt stellen. Mit Koriander bestreuen.

 
Die Haltbarkeit ist eine gute Frage, denn 250g getrocknete Kichererbsen ergibt sehr viel Hummus!
 
Hallo. Ich habe eine Frage zu dem tollen Rezept: Wie lange ist der Hummus haltbar (im sterilisierten Einmachglas, im Keller gelagert)?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Da haben wir keine Erfahrungswerte. Im Kühlschrank auf jeden Fall 3-4 Tage. Am besten immer mit etwas Öl bedecken.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
s.u.
 
Ich kenne Hummus und mag es sehr gerne, mache es aber mit Kichererbsen aus der Dose. Das ist doch einfacher, ist dagegen etwas einzuwenden?