Knusperstangen mit Saucen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Knusperstangen mit Saucen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
300 g Mehl
150 ml lauwarmes Wasser
½ Würfel frische Hefe 20 g
½ TL Salz
3 EL Olivenöl
Ausserdem
150 g geriebener Pecorino
Pfeffer aus der Mühle
2 Eigelbe
2 EL feingehackte Petersilie
1 Cantaloupe-Melone oder Charentais-Melone
1 grüne Chilischote
1 säuerlicher Apfel
1 TL Butter
1 EL Zucker
75 ml trockener Weißwein
1 EL Limettensaft
1 TL Kurkuma
Zucker
Cayennepfeffer
Ricotta-Dip
250 g Ricotta
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ Bund Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaPecorinoWeißweinOlivenölHefeZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und glattrühren. Mehl mit Öl und Salz in eine Rührschüssel geben, die aufgelöste Hefe zugeben und mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten, (sollte der Teig zu feucht sein etwas Mehl unterkneten). Zugedeckt ca. 45 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
2.
Den Teig dann auf bemehlter Arbeitsfläche zusammenkneten und sehr dünn ausrollen, dann in ca. 30 cm breite Streifen schneiden. Eigelbe mit 1 EL Wasser verquirlen und den Teig damit einstreichen. Auf je der Hälfte davon den Käse aufstreuen, pfeffern und mit etwas Petersilie bestreuen. Die Teigplatten zusammenklappen und mit dem Nudelholz mehrmals darüber rollen, um den Käse mit dem Teig zu verbinden. Mit einem Teigrädchen und einem Lineal ca.
3.
2 - 3 cm breite Streifen abschneiden. Die Streifen an den Enden mit den Händen fassen und vorsichtig mehrmals in sich verdrehen. Auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (220°) ca. 10 Min. backen.
4.
Melone längs vierteln, von Kernen und faserigem Fruchtfleisch befreien und schälen. Das Fruchtfleisch zerschneiden, grob pürieren und zugedeckt kalt stellen. Die Chilischote längs aufschneiden, putzen, waschen und sehr fein hacken. Den Apfel schälen, putzen, entkernen, sehr fein würfeln und in der Butter glasig braten, ohne Farbe nehmen zu lassen. Mit dem Zucker bestreuen und diesen leicht karamellisieren lassen. Mit Wein und Limettensaft ablöschen, Chili und Kurkuma zufügen und alles 3 Minuten leise köcheln, dann etwas abkühlen lassen, mit einer Gabel zerdrücken und unter das Melonenpüree mischen. Mit Zucker und Cayennepfeffer abschmecken.
5.
Ricotta mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken und unterrühren.