print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Knusprig frittierte Garnelen

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Knusprig frittierte Garnelen
Health Score:
Health Score
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
2
Portionen
8
rohe, mittelgroße Garnelen mit Schale, ohne Kopf, je 30 g
Pfeffer aus der Mühle
100 g
2
500 ml
Pflanzenöl zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GarnelenSalzPfefferGlasnudelnPflanzenöl

Zubereitungsschritte

1.
Garnelen schälen, die Schwanzflossen dranlassen, obenauf längs einritzen, den Darm entfernen. Auch die Bauchseite einritzen, damit die Garnelen später gerade bleiben. Die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Die Glasnudeln mit einer Schere in 1 cm lange Stücke schneiden und in eine Schale geben. Die Eiweiße verquirlen. Das Pflanzenfett in einem Wok erhitzen. (Es ist heiß genug, wenn an einem Kochlöffelstiel, den man ins Fett hält, Bläschen aufzusteigen beginnen).
3.
Die Garnelen mit Hilfe einer Gabel erst in das Eiweiß tauchen, etwas abtropfen lassen, danach in den Glasnudelstücken wenden und im Fett etwa 2 Minuten goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier entfetten. Sofort servieren

Video Tipps

Wie Sie Garnelen richtig schälen und putzen
Schreiben Sie den ersten Kommentar