Kürbis-Möhren-Quiche mit Pinienkernen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Möhren-Quiche mit Pinienkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
255
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien255 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K11,4 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium464 mg(12 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin76 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Für den Mürbeteig
200 g
1 Prise
80 g
weiche Butter
75 g
fettarmer Joghurt
Fett für die Form
Für die Füllung
1 kg
400 g
40 g
Margarine oder Butter
2 Zweige
frische Minze (ersatzweise 1 TL getrocknete Minze)
200 g
2 EL
2
40 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Hokkaido-KürbisMöhreMehlsaure SahneButterJoghurt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Salz mischen. Butter in Stückchen und Joghurt zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Kürbis schälen, wattiges Innere und die Kerne entfernen, Kürbisfruchtfleisch grob raspeln. Möhren schälen und ebenfalls raspeln. Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen. Gemüse darin 5-7 Minuten dünsten. Eventuell 3-4 Esslöffel Wasser zufügen. Gemüse in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.

3.

Minze abspülen und die Blättchen grob hacken. Mit saurer Sahne, Milch und Eigelb verrühren. Den Backofen auf 200 Grad (Gas: Stufe 5, Umluft: 180 Grad) vorheizen. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als eine Springform (26 cm Durchmesser) ausrollen. Die Form fetten und mit dem Teig auslegen, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand bilden. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Teigboden 15-20 Minuten vorbacken.

4.

Gemüse darauf verteilen und die Sahne-Milch darüber gießen. Pinienkerne darüber streuen. Im Ofen etwa 25-35 Minuten backen, sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Backpapier oder Alufolie abdecken.

 
Mit cashewnüssen statt Pinienkernen schmeckt das Ganze auch gut! Tendenziell ist die Quiche durch den Kürbis und die Möhren süßlich....man kann also schon gut würzen oder mit Porree z.B. aufpeppen...Minze habe ich persönlich nicht verwendet.