Backen mit Vollkorn

Möhren-Quiche

4.285715
Durchschnitt: 4.3 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Möhren-Quiche

Möhren-Quiche - Kerniger Teig mit milder Füllung.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
178
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Quark-Öl-Teig ist eine fettarme Alternative zum Mürbeteig und wird durch den Quark eiweiß- und durch das Vollkornmehl ballaststoffreich. Die Möhren bringen nicht nur eine schöne Farbe, sondern enthalten auch reichlich Betacarotin, einer Vorstufe von Vitamin A. Das fettlösliche Vitamin ist für gesunde Augen wichtig.

Wer noch mehr Fett sparen will, kann die Füllung mit Magerquark anstelle von Frischkäse zubereiten.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien178 kcal(8 %)
Protein11 g(11 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Kalorien178 kcal(8 %)
Protein10 g(10 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium395 mg(10 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin68 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
210 g
250 g
4
4 EL
3
1
700 g
Möhren (7 Möhren)
1 TL
200 g
100 ml
1 Msp.
2 Stiele

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig 200 g Mehl in eine Schüssel geben. 250 g Quark, 1 Ei, Rapsöl und 1⁄4 TL Salz zufügen. Alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem geschmeidigen Teig kneten. Falls der Teig zu fest ist, noch etwas Wasser (50–100 ml) zufügen. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 15–20 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Inzwischen für die Füllung Schalotten, Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Möhren schälen, putzen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten andünsten. Möhren zugeben und 5 Minuten andünsten.

3.

Restliche Eier mit Frischkäse und Milch verrühren, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

4.

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis von etwas mehr als 26 cm Ø ausrollen. Eine beschichtete Form damit auskleiden, dabei einen Rand hochziehen. Gemüse auf dem Boden verteilen und Eimischung darübergießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (180 °C Umluft; Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen, dabei Quiche 10–15 Minuten vor Garende mit Backpapier abdecken. Quiche aus dem Ofen nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Inzwischen Koriander waschen trocken schütteln, Blätter abzupfen und Quiche damit bestreuen.

 
Liebes Team, schmeckt das auch kalt?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo thomaskatja, wir finden ja! Alternativ können Sie die Quiche am nächsten Tag aber auch kurz im Backofen aufwärmen. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Irgendwie fehlt bei diesem Rezept was. 250g Quark gehen in den Teig, aber was ist mit den restlichen 125g??
 
Vielleicht wurde der Text für 8 Portionen geschrieben - da sind es dann 250g Magerquark.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo orleyltd und Anvil89, danke für den Hinweis! Hier hatte sich leider der Fehlerteufel eingeschlichen, wir haben die Angabe korrigiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!